"Die Dinge Deiner Liste" von Mia Hansen – Buchbesprechung

Was tut man, wenn ein Mensch, der einem sehr wichtig ist,
plötzlich die Diagnose Krebs erhält und seinen Lebensmut verliert?

Genau, man versucht diesen wieder zu wecken.

Vicky will Finn nicht aufgeben und kramt deswegen eine alte Liste hervor,
die das Leben beider auf den Kopf stellen wird.

Amazon Publishing/Montlake Romance, Juni 2016, 283 Seiten
Print: 9,99 EUR ISBN: 978-1503937765, e-book: 2,49 EUR

Über dieses Buch dürfte ich eigentlich keine Rezension schreiben, denn ich bin absolut befangen – war ich doch von der ersten Idee bis zum fertigen Buch involviert.

Danke, Mia, dass ich Finns und Vickys Patentante sein darf. <3


Ich tue es trotzdem, denn “Die Dinge deiner Liste” hat eine begeisterte Rezension verdient, wenn es sich auch nicht um den typischen Liebesroman handelt – denn als Vicky erfährt, dass ihr bester Freund aus Kinder- und Jugendtagen an Krebs erkrankt ist und sich einer Behandlung verweigert, kramt sie Finns Liste heraus, die er als Jugendlicher mal geschrieben hat.

Punkt für Punkt erfüllt Vicky, um Finns Lebensmut erneut zu wecken und dabei wird aus der ehemaligen Freundschaft mehr.


Dabei sind nicht nur die Lösungsansätze für die Dinge auf Finns Liste oft sehr kreativ gelöst, auch alle Nebenfiguren verleihen der Geschichte ihren eigenen Charme.

Ich empfand das Buch trotz des ernsten Themas als sehr humorvoll und finde die Art der Autorin, die Geschichte zu erzählen, erfrischend und nicht langatmig.


Fazit:

“Die Dinge deiner Liste” – eine herzzerreißende Geschichte
über Freundschaften, das Leben und die Liebe in all ihren Facetten.

Mia Hansen gelingt der Spagat zwischen emotionalem Tiefgang
und humorvoller Leichtigkeit.

Weitere Beiträge zu Mia Hansen findet ihr auf der Seite “Sortierung nach Autoren”.

2 Kommentare

Was möchtest du mir mitteilen?