"Verhängnisvolles Vertrauen" LKA/SEAL-Reihe Band 4.5 von Stefanie Ross – Buchbesprechung

Eigentlich läuft alles gut zwischen
der Ärztin Maria und ihrem SEAL Pat.
Eigentlich!

Wenn Pat nur nicht so Probleme damit hätte,
mit Maria offen über seinen Job zu reden.
Seine Verschwiegenheit lässt Maria an ihrer Beziehung zweifeln.

“Verhängnisvolles Vertrauen”
LKA/SEAL-Reihe Band 4.5 von Stefanie Ross 

cover_9783802597176Egmont Lyx
August 2015
Seiten: 148
e-book: 2,99 EUR

Mehr übers BuchAls Stefanie Ross vor ein paar Tagen einen Eintrag bei Facebook gemacht hat, in dem es unter anderem um Reinhard Mey ging, kam es zu einer kleinen peinlichen Situation – denn Steffi erwähnte, das eine Szene der Weihnachtsnovelle über Pat und Maria auf ein Lied von Reinhard Mey zurückzuführen sei. Da ich selbst den Liedermacher sehr gerne höre, tappte ich ins Fettnäpfchen, weil ich zu diesem Zeitpunkt “Verhängnisvolles Vertrauen” noch nicht gelesen hatte (weil ich nach der richtigen Reihenfolge gehen wollte) und es Steffi gegenüber nicht zugeben wollte. 😉 Sorry!

Dieser Fehler musste nun natürlich bereinigt werden und deswegen fing ich gestern am späten Abend mit der Novelle an. Auch wenn mir klar war, dass es eine kurze Nacht werden würde. 😉

Nachdem Pat und Maria sich in “Hydra” kennen und lieben gelernt haben, handelt “Verhängnisvolles Vertrauen” eher davon, diese Beziehung zu erhalten. Wenn es in den großen Romanen hauptsächlich um die riskanten Einsätze und die Männerfreundschaften und ab und an um die Liebe geht, konzentriert sich Stefanie in ihren Novellen (bisher) eher um die Familien und Beziehungen ihrer Protas. So auch diesmal.

Denn Maria verzweifelt daran, dass Pat sich ihr nicht anvertraut. Alles, was mit seiner Arbeit als SEAL zutun hat, hält er von ihr fern. Weil er sie schützen will. Damit stellt er jedoch seine Beziehung zu ihr auf eine harte Probe. Zum Glück gibt es da die anderen Frauen, allen voran Alex und sie haben auch schon eine Idee, die sie in die Tat umsetzen. Als es dann auch noch zu einem riskanten Hilfseinsatz kommt, wird Pat klar, dass er sich Maria gegenüber öffnen muss. Doch da gibt es noch die Tatsache, dass Maria ihm ihre Schwangerschaft verschwiegen hat …

Fazit:

Eine schöne Novelle im LKA/SEAL Universum von Stefanie Ross, indem es diesmal um den Zusammenhalt der Männer und ihren Familien geht. Er zeigt sehr schön, wie wichtig gerade die Gemeinschaft aller ist, damit die Männer ihren harten Job meistern können. Für Fans der Reihe ein Muss, für alle anderen ein schöner Einstieg in die Reihe, die neugierig macht auf die Bücher.

linie

Weitere Beiträge zu Stefanie Ross findet ihr auf der Seite “Sortierung nach Autoren”.

Eulengrüße

Was möchtest du mir mitteilen?