“Neben der Spur ist auch ein schöner Weg” – Dorothea Böhme

Neben der Spur ...Drei Frauen unterschiedlichen Alters fliehen vor unterschiedlichen Problemen und als sie sich begegnen, machen sie sich gemeinsam auf den Weg in das Land des “Dolce Vita”!

In Italien stolpern sie von einer Turbulenz in die nächste und dann gibt es ja auch noch die roten Tomaten, die eine besondere Rolle spielen!

Inhalt:
Laura, Margot und Sabine haben eines gemeinsam:
gute Gründe, dem Alltag für einige Zeit zu entfliehen!
Und sie alle haben dasselbe Ziel: Bella Italia.
Als sie einander zufällig auf dem Weg nach Süden begegnen, beschließen sie spontan, zusammen weiterzufahren.
In Margots klappriges kleines Auto gequetscht, beginnt eine abenteuerliche, chaotische Reise, bei der die drei von einem privaten Ermittler flüchten, ein Verbrechen aufklären, sich mit Liebesdingen herumschlagen und noch viele andere Turbulenzen gemeinsam überstehen.
Doch am Ende haben sie auf ihrer Suche nach dem Glück das Wichtigste im Leben gefunden:
Freundschaft!


Margots Mann ist gerade gestorben, doch die Trauer will nicht einsetzen – auch nicht bei der Beerdigung. Dann eröffnet ihr Sohn Daniel ihr auch noch, dass sie doch mal darüber nachdenken solle, jetzt in ein Altersheim zu ziehen. Empört von dieser Idee flieht Margot – nach Italien! Da wollte sie schon immer hin, doch ihr Mann wollte nicht reisen.

Laura ist 17 Jahre alt und schwanger. Doch ihr Exfreund hat schon wieder eine Neue. Ihre Freundin rät ihr, sich unerreichbar zu machen. Und genau das macht sie!
Auch Laura träumt von Italien und so macht sie sich auf den Weg.

In der Jugendherberge in Innsbruck trifft sie auf Margot und teilt sich ein Zimmer mit ihr. Sie stellen fest, dass sie dasselbe Ziel haben und so reisen sie gemeinsam weiter.

Zuletzt gesellt sich Sabine zu ihnen – wortkarg und geheimnisvoll. Nur mit einem Koffer Geld als Gepäck und einer schlagkräftigen Faust.

TomateGemeinsam erreichen sie ihr Ziel – Italien. Doch Sabines Verhalten sorgt für Unruhe unter den Frauen, Laura zickt ab und an und auch Margot sorgt für Aufregung.

Und dann sind da ja auch noch die roten Tomaten, die Margot überall hinterlässt!


Morgen stelle ich euch Dorothea Böhme vor und vorher wollte ich natürlich eines ihrer Bücher lesen. Die Wahl fiel nicht auf einen ihrer Krimis sondern auf den Roadtrip-Roman, mit dem sie auch bei der LLC ist.

Nun, ich bin ehrlich – normalerweise lese ich Fantasy, Romantic Thrill, Krimis und Thriller, ab und an einen (historischen) Liebesroman.

Doch “Neben der Spur ist auch ein schöner Weg” hat mich gefesselt und gut unterhalten. Das Zusammentreffen der drei unterschiedlichen Frauen beschreibt Dorothea so unterhaltsam, dass man das Buch nicht aus der Hand legen will.

Gerade die Unterschiedlichkeit der Personen sorgt schon für genug Romanstoff, doch die Verdächtigungen, die Laura gegen Sabine hegt, der geheimnisvolle Verfolger und die roten Tomaten machen das Buch zu einer gelungenen Geschichte.

Selbst Spannung ist enthalten und alle drei Frauen wachsen über sich selbst hinaus, fassen Vertrauen zu einander und gewinnen etwas ganz Wichtiges – Freunde!

Ein gelungenes Buch über drei starke Frauen und Freundschaft.

Absolut Lesenswert und wenn ihr es lest, kommt ihr auch hinter das Geheimnis der roten Tomaten!


“Neben der Spur ist auch ein schöner Weg” ist bei blanvalet erschienen,
ISBN 978-3-442-38250-7

 

  1. Danke für die Rezi, ich hab das Buch schon auf der WuLi, aber jetzt schiebe ich es mal ganz nach oben 🙂
    Liebe Grüße und morgen einen schönen Wochenstart,
    Claudia

Was möchtest du mir mitteilen?