Autorenvorstellung: Inka Loreen Minden / Monica Davis

Wisst ihr, was ein Anagramm ist?Dennerlein Monika p41d kleiner
Nun, dabei werden die Buchstaben eines Wortes so umgestellt, dass sie ein neues ergeben.

Wie bei Inka Loreen Minden!

Denn hier handelt es sich um das Anagramm von Monika Dennerlein, einer Autorin, die vielen Lesern des Erotikbuchbereichs auch unter Lucy Palmer oder Mona Hanke bekannt ist.

Dann gibt es noch Loreen Ravenscroft, ihr Autorenname für den Ausflug in den Bereich Romantasy (weniger Erotik).

Wie sie zu so vielen Pseudonymen kam? Schuld sind ein wenig die Verlage, Monika hätte ihr Anagramm für den Erotikbereich gereicht.   €;*)

Die Pseudonyme verbindet eins – wahnsinnig prickelnde Geschichten, gut gebaute Kerle und starke Frauen.
Und Männer!
Denn Monika traut sich auch an das Thema Homoerotik. Meiner Meinung nach sehr gut.

Monica Davis - KopieAn ihrem Schreibtisch, der sich da befindet, wo sich Platz für ihren Laptop findet, schreibt sie, soviel sie kann, denn sie sagt über sich selbst: “Ich arbeite 80 Stunden in der Woche, da ich sonst meine Termine nicht schaffen würde, aber eigentlich mag ich es ja auch nicht anders. Ich bin ein Workaholic.” 

Manchmal zum Leidwesen ihrer Familie. Aber auf ihren Mann kann sie sich immer verlassen. Er ist ihr Fels in der Brandung und das jetzt schon seit 21 Jahren! Er hat sogar schon ein paar ihrer Romane gelesen, nur von den homoerotischen Geschichten lässt er lieber die Finger. €;*)

Geschrieben hat sie schon als Kind, wollte Schriftstellerin werden. Da ihr bewusst war, dass nur die wenigsten damit wirklich Geld verdienen, machte sie eine Ausbildung zur Zahntechnikerin.

Nach der Geburt ihres Sohnes fiel der Wiedereinstieg schwer und so stellte sie sich der Erfüllung ihres Traumes und wurde Schriftstellerin.
Es war ein harter Weg, doch möchte sie nie wieder etwas anderes machen.

Viel Zeit investiert sie auch in Recherche, denn Details sind ihr sehr wichtig. Da kann schon mal gut 1/3 der Zeit drauf gehen, die sie in einen Roman investiert. Ich finde das gut, denn auch wenn der Leser es nicht unbedingt bemerkt, irgendwas bleibt doch immer hängen und dann ist es gut, wenn es auch der Wahrheit entspricht!
Gerade bei ihren historischen Gayromanen ist der geschichtliche Hintergrund nicht unerheblich für die Story.

Ich wurde durch die »Warrior Lover«– Reihe auf sie aufmerksam, die ich mit dem ersten Teil »Jax« schon hier vorgestellt habe. Mittlerweile sind zwei weitere Romane, »Crome« und »Ice« erscheinen, dazu die homoerotische Geschichte über »Storm«. Ein weiterer Band, »Nitro«, ist gerade in Arbeit und aus der Bonusgeschichte wurde ein eigenständiger Roman, da Nitro und Sonja kein Ende gefunden haben.    €;*)Warrior Lover

Doch nicht nur Erotik kann Monika gut.

Auch in den Young und New Adult – Bereich hat sie sich gewagt. Ihre Jugendbücher schreibt sie unter dem Pseudonym Monica Davis.

Dazu gehört die Ebook- und Hörbuchtrilogie über »Daniel Taylor« (erscheint im April dann auch als Print unter dem Titel »Plötzlich Dämon«) und »Nick aus der Flasche«. Ein zweiter Band von Nick ist in Planung.

»Nick« liegt noch auf meinem SUB, aber Daniel habe ich gerade per Hörbuch verschlungen, da folgt in den nächsten Tagen noch eine Rezension zu. Rechtzeitig, damit ihr euch das Buch vielleicht noch zu Ostern wünschen könnt. €;*)

Mittlerweile habe ich Monika auch bei Facebook gefunden und freue mich, dass sie ihre Leser so intensiv bei der Entstehung ihrer Bücher teilhaben lässt.

Ihr Lieblingsbuch ist aktuell »Passion« von Lisa Valdez. Dazu sagt sie selbst:

Das habe ich schon ganz oft gelesen. Als ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe, war ich ein wenig schockiert, denn die Ausdrucksweise ist sehr direkt und scheint erst mal nicht zu einem historischen Liebesroman zu passen. Doch man gewöhnt sich schnell daran und es passt auch zu Mark, der Hauptfigur.

Das Buch beginnt mit einer heißen Szene.

1654506_750794318278948_663592683_n»Mark (ein Lord) und Passion (eine Witwe und Tochter eines Pfarrers), zwei völlig Fremde, treffen zufällig während einer Ausstellung aufeinander und haben hinter einem riesigen Wandschirm Sex. Für Mark sollte es nur eine einmalige Sache sein, aber Passion geht ihm nicht aus dem Kopf und so treffen sie sich immer wieder. Drei Monate hat er Zeit, die geheime Liaison zu genießen, denn dann muss er eine andere Frau heiraten. Mark wird von der Mutter der Braut erpresst, der Ruf seines Bruders ist in Gefahr …«

Lisa Valdez schreibt explizit, aber mit so viel Gefühl, dass ich gerade zum Ende hin, als ihre Liebe aussichtslos scheint, ziemlich oft heulen muss. Ich liebe diese gefühlvollen Bücher, deren Story tief ins Herz geht. Und wenn dann noch ein schönes Happy End folgt – perfekt :-)”

Mir hat es viel Spaß gemacht, mich mit den vielen Gesichtern von Monika zu beschäftigen. Auch der Kontakt war immer sehr lieb und ich finde es wirklich schade, dass sie es dieses Jahr nicht zur LLC schafft.

Eine ausführliche Liste ihrer Bücher findet ihr unter Inka Loreen Minden, Loreen Ravenscroft und Monica Davis.

 

Und jetzt seid ihr wieder gefordert!

Monika ist so lieb und stiftet ein Buch, das ich verlosen darf!

Wer also gerne “Dunkle Träume” , Band 2 aus der Wächterschwingen-Reihe gewinnen möchte, muss nur folgendes tun:

Schreibt mir bis zum 6.April 2014 in die Kommentare, ob ihr schon ein Buch von Monika gelesen habt und was euch gut gefallen hat – oder warum ihr nun gerne eins ihrer Bücher lesen möchtet!

Denkt bitte, bitte daran, eure e-mail Adresse im Formular zu hinterlassen, weil ich euch sonst nicht benachrichtigen kann!

Die Auslosung erfolgt ausschließlich auf diesem Blog und unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Versand innerhalb Deutschland. Teilnahme ab 18 Jahre.

 

S.A. März 2014

 

  1. Ich habe von Monika schon die ganze Warrior Reihe gelesen. Ebenso Nick aus der Flasche. Ich liebe ihren Schreibstil. Ich werde beim Lesen ihrer Bücher immer in eine andere Welt vetsetzt.

  2. Hallo ich habe auch die warrior reihe gelesen und war hellauf begeistert.
    Würde mich über ein buch von ihr sehr freuen
    Lg

  3. Ich habe noch keines ihrer Bücher gelesen, aber durch die Autorenvorstellung jetzt habe ich mal Google befragt und muss sagen, dass sie richtig spannend und nach einem meiner favorisierten Genres klingen. Danke für die tolle Vorstellung. =)

    LG Sabine

    (Email reicht im Formular, hab sie mal entfernt. S.A.)

  4. Tolle Vorstellung 😀
    Das erste Buch, was ich von ihr gelesen habe, ist auch “Jax” und die Warriors haben mich infiziert! Sooo geniale Bücher, weshalb demnächst noch mehr aus dem Hause Minden bei mir einziehen wird/muss! 🙂

  5. Hallo,

    danke für Deinen tollen Beitrag. 🙂
    Leider habe ich noch nichts von der Autorin gelesen, obwohl ich mir das schon seit einiger Zeit fest vorgenommen habe. Aber immer ist irgendwie etwas dazwischengekommen. Ich hoffe, dass ich das bald nachholen kann.

    LG
    Petra

  6. Huuiii <3 Ich habe die gesamte Warrior-Reihe gelesen (und geliebt) – der erste Roman, den ich von Inka Loreen Minden jedoch lesen durfte, war Wächterschwingen 1 🙂 Mittlerweile hab ich beinahe alle ihrer wunderbaren Kurzgeschichten verschlungen, die sie unter dem Pseudonym Lucy Palmer veröffentlicht, sowie ihre grenzgeniale Freibeuter-Story! Zurzeit stürze ich mich auf ihre Mona Hanke-Romane und auch Nick fehlt in meiner Sammlung noch 🙂

    Mit Wächterschwingen 2 und ihren neuen Jugendbüchern wäre meine “Inka Loreen Minden-Sammlung” perfekt und vollständig 😀 smile Du siehst, ich bin wirklich ein großer Fan ihrer Schreibkünste und tollen Geschichten! Und auch der Austausch mit der Autorin ist wunderbar – schwer sympathisch 🙂

    Danke für den wundervollen Beitrag, es hat Spaß gemacht ihn zu lesen – und mir sofort wieder Lust bereitet, nach Inkas Büchern zu greifen…. (:

    Sonnige Grüße!
    Nana 🙂

  7. Hallöchen Silja!

    Ich würde gerne mein Glück versuchen, wenn ich darf! Du hast einen wirklich tollen Blog, den ich gerne immer wieder besuchen werde.

    Ja, ich habe schon von Moni Bücher gelesen, den ersten Band “Herzen aus Stein” sowie “Beim ersten Sonnenstrahl”. Mir gefällt an Monis Romanen die wunderschöne Sprache und dass die Erotik nie plump rüber kommt. Ihre Romane lesen sich sehr schön und vor allem gefallen mir die Gargoyles – eine Spezies, die in der Fantasyliteratur leider bislang nur selten vorkommt 😉

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

  8. Hallo silja^^
    Tollen blog !
    Ich muss zugeben ich habe von ihr noch keines gelesen hab jetzt gegooglet und von jedem ihrer pseudonyme reingelesen. Was sie da schreibt klingt ja sehr prickelnd und spannend. Daher wünsche ich mir ein Exemplar um mich zu überzeugen das sie sooo gut ist wie es den Anschein hat. 🙂 Liebe grüße sabrinchen

  9. Ich habe Jax von ihr gelesen und finse ihren Schreibstyle einfach toll. Er lädt zum träumen ein. Davon kann man (Frau) nicht genug bekommen 😉

  10. Ich habe schon die Warrior Lover Reihe und einige Kurzegeschichten gelesen. Sind wirklich toll. Wächterschwingen ist noch auf meiner Wunschliste, deshalb würde ich mich über das Taschenbuch sehr freuen.

  11. Ich habe leider noch nichts von ihr gelesen. Aber als ich die Vorstellung der Autorin gesehen habe wurde ich neugierig und habe mich informiert. Da habe ich gelesen das sie bevor sie anfängt ein Buch zuschreiben sehr gut recherchiert und das finde ich sehr spannend. Daher würde ich mich über ein Exemplar freuen. Lg 🙂

Was möchtest du mir mitteilen?