“Jax – Warrior Lover” – Inka Loreen Minden

PicsArt_1394822081715

Welches Interesse hat Warrior Jax an Sklavin Nr. 13?

Will er den Tod seines Bruders an ihr rächen?

Oder hat er ganz andere Pläne?


Inhalt:
Jax gehört einer Eliteeinheit an, die den Pöbel von der Stadt fernhält. Wenn ein Warrior erfolgreich vom Einsatz in den Outlands zurückkehrt, darf er sich zu seinem privaten Vergnügen eine Sklavin nehmen – mit der er machen kann, was er will. Da kommt es ihm gelegen, dass er die ehemalige Ärztin unter den Sklavinnen entdeckt, die seinen Bruder getötet hat.

Samantha führt ein behütetes Leben in White City, bis sie beschuldigt wird, einen Warrior – die wie Helden gefeiert werden – ermordet zu haben. Sie kann sich entscheiden: Hinrichtung oder ein Dasein als Sklavin. Sie wählt das Sklavenleben und wird prompt vom gefährlichsten aller Krieger gewählt: Jax, dem Unbesiegbaren. Sie weiß, dass er sich rächen möchte, daher versucht sie alles, ihn von ihrer Unschuld zu überzeugen.


In einer Zukunft, in der die Welt nach einem verheerenden Krieg völlig zerstört ist und Leben anscheinend nur in von Kuppeln verhüllten Städten möglich ist, gibt es die Warrior. Eine Gruppe von gentechnisch veränderten Soldaten, die dafür leben, ihre Stadt vor den Outsidern zu beschützen.

Um die Warrior bei Laune zu halten, dürfen die 20 Besten sich alle drei Tage bei Schichtwechsel eine/n Sklavin/Sklaven auswählen und ihre Lust an ihr/ihm stillen – vor laufenden Kameras, das Highlight der Bevölkerung. Ein »Brot und Spiele« in der Zukunft.

Jax ist einer der beliebtesten Warrior, hat er doch schon drei tödliche Treffer überlebt. Der Tod seines Bruders Cedric hat ihn tief getroffen. Dafür möchte er sich bei den Verantwortlichen rächen. Allerdings hält er Samantha nicht dafür. Er kann sich bruchstückhaft an die Nacht erinnern, in der Cedric starb.
Doch er konnte nicht verhindern, dass das Regime in Samantha die Schuldige präsentiert. Nicht, ohne seinen Verdacht laut zu äußern, der ihn ebenfalls in Ungnade hätte fallen lassen. Aber er ist sich sicher, dass es etwas mit den Rebellen zu tun hat. Und mit dem Regime!


Oh nein, es geht hier nicht nur darum, die Schuldigen an Cedrics Tod zu finden. Denn dies ist ein erotischer Liebesroman – und das ist Programm! Von Anfang an fliegen zwischen Samantha und Jax die Funken, selbst als sie noch glaubt, dass er sich nur an ihr rächen will.
Seiner männlichen Anziehungskraft konnte sie schon nicht entgehen, als er bewusstlos und schwer verletzt auf ihrem OP-Tisch lag.
Die Erotikszenen sind dabei ansprechend geschrieben, man taucht regelrecht ins Geschehen ein.

Doch durch die Verbindung mit der Suche nach den Schuldigen wird es nicht langweilig. Der Leser begleitet Samantha und Jax dabei und so kommt man nicht nur Cedrics Mörder immer näher, sondern auch den Rebellen.

Was diese damit zu tun haben und ob die Outlands tatsächlich nicht bewohnbar sind, müsst ihr selbst herausfinden!

Geschrieben ist das Buch übrigens aus der Sicht von Samantha. Doch kann man sich auch gut in Jax hinein versetzten.

BannerWarriorLover

Mit Klick aufs Banner, das ihr auf ihrer Seite erhaltet, landet ihr auf Inka Loreen Mindens Homepage!

Nach Jax folgen noch Chrome und Ice, aber auch die homoerotische Geschichte um Storm und Mark hat es in sich. Gerade schreibt Inka Loreen Minden am vierten Band, bei dem es um Nitro gehen wird. Die Einblicke, die sie auf Facebook gibt, sprechen für sich!

Das E-Book gibt es bei Amazon, iTunes, BOL, buecher.de, thalia, usw.

Das Taschenbuch gibt es NUR bei Amazon.

Was möchtest du mir mitteilen?